info@aschenbrenner.de Mo - Fr: 9:00 - 13:00 Uhr
09942/944610
09942/944610
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Unser Tagesfahrtheft sowie Kataloge 2019/2020 zum Blättern oder Bestellen

r 

Mehr Infos…

Slowenien - Genusswandern - 5 Tage

Slowenien - Genusswandern
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
07.06.2020 - 11.06.2020
Preis:
ab 499 € pro Person

majestätische Berge und smaragdgrüne Flüsse

1. Tag: Anreise
Nach Ihrer Ankunft in Ihrem 4*-Ramada Resort Kranjska Gora beziehen Sie in Ruhe Ihr Zimmer, bevor Sie sich bei einem Willkommensgetränk mit Ihrem Wanderführer treffen und das Programm der nächsten Tage besprechen. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Planica - Tamar - Zelenci
Unter dem Motto: "Wintersport” und Almenromantik startet unsere Wanderung im Planica-Tal. Hier liegt in ganzer Pracht die weltbekannte Skiflugschanze samt modernsten nordischem Sprungzentrum der Welt, auf der jeden März das Weltpokalfinale ausgetragen wird. Weiter geht es über einen leicht begehbaren Waldweg in südliche Richtung zur Alm Tamar, auf der uns eine Berghütte und eine kleine Kapelle zur Rast einladen. Natürlich gibt es hier auch eine ordentliche Jause.
Der Rückweg führt uns entlang der Hänge am Fuße des Berges Vitranc, an welchen sich die Weltsportler des Skisport jeden Winter in die Tiefe stürzen und es geht zurück nach Kranjska Gora. (12 km Länge, ca. 200 Höhenmeter, leicht)

3. Tag: Krnica Tal - Wanderung zum "Ende der Welt“
Am nördlichen Rand des Triglav-Nationalparks liegt das Krnica Tal. Von Kranjska Gora aus haben Sie immer eine dramatische Alpenkulisse vor Augen. Man kann den Ausblick auf die steilen Wände der Julische Alpen genießen. Weiße Schottersteine blitzen in der Sonne und verlocken zum Baden im klaren kühlen Wasser. Die Straße ist stellenweise mit Schutt bedeckt, der von Sturzbächen aus den Bergen mitgebracht wurde. Die Berghütte ist das Ziel dieser Tour, denn von hier weiter führen nur noch Kletterwege bis zu den Gipfeln, die das wunderschöne Tal umgeben. Man sollte sich ausgiebig umsehen, um den schönen Ausblick auf Prisank, Razor und die höchste Königin Škrlatica genießen zu können. Auch auf dieser Wanderung müssen Sie um Ihre Verpflegung keine Gedanken machen. Es gibt ein warmes Mittagessen und ein Schnäppschen zum Verdauen.
(14 km Länge, ca. 300 Höhenmeter, leicht)

4. Tag: Weißenfelser Seen
Der heutige Tag führt uns ins benachbarte Italien. Schon bald nach der Grenze erreichen wir den kleinen Ort Fusine, der schon im Mittelalter für seine Schmiedekunst berühmt war. Wir verlassen den Ort auf einer unscheinbaren Straße Richtung Süden zu den Weißenfelser Seen. Wie auf dem Präsentierteller liegen die gewaltigen Nord-Abbrüche, die zu den Gipfeln des Mangart und der Hohen Ponza leiten, vor uns. Ein Panorama wie man es sonst nur in den Dolomiten findet. Der weitere Weg zeigt uns verträumte Almen, verwunschen wirkende Wälder und die märchenhaft anmutende Zacchi-Hütte. Der Abstieg führt uns zum unteren Weißenfelser See. Die ganz Mutigen erfrischen sich mit einem kühlen Bad in dem herrlichen Gebirgswasser. Entspannt lassen wir den Tag im Naturpark Weißenfelser Seen ausklingen und fahren nach Kranjska Gora zurück. (9 km Länge, ca. 900 Höhenmeter, mittelschwer)

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten vielleicht mit etwas müden Beinen, jedoch auf alle Fälle mit vielen wunderschönen Bildern im Kopf die Heimreise an.

Leistungen:
* Fahrt im Komfortbus
* 3 x Aschenbrenner Treue - Kompass
* Begrüßungsgetränk
* 4 x Übernachtung im 4*-Ramada Resort Kranjska Gora
* 4 x Frühstücksbuffet
* 4 x Abendessen vom Buffet
* Wanderführer an allen 3 Wandertagen
* 3 x Jause oder Mittagessen
* 1 x Schnapsverkostung
* Nutzung des Hallenbades im Hotel

Extras:
* Kurtaxe (zahlbar im Hotel) ca. 12,- €
* Eintritte nicht im Reisepreis enthalten.

Hotel Ramada Resort,

  • Doppelzimmer, p.P., HP/VP
    499 €
  • Einzelzimmer, p.P., HP/VP
    588 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Deggendorf - Deggendorf, Busbahnhof ggn. Stadthalle
    0 €