info@aschenbrenner.de Mo - Fr: 9 - 18 Uhr, Sa: 9 - 12 Uhr
09942/944610
09942/944610
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
Reisekalender

Unser Tagesfahrtheft sowie Kataloge 2018/2019 zum Blättern oder Bestellen

r 

Mehr Infos…

Korsika - DE 628 800 Insel mit vielen Gesichtern - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.04.2019 - 26.04.2019
Preis:
ab 799 € pro Person

1. Tag: Anreise und Fährüberfahrt Savona - Bastia.
Abendessen und Übernachtung an Bord der Fähre.

2. Tag: Bastia - Stadtbesichtigung
Nach Ankunft in Bastia empfängt Sie Ihre Reiseleitung und zeigt Ihnen zunächst die Stadt Bastia. Sie ist mit 55.000 Einwohnern die größte Stadt, das wirtschaftliche Zentrum und der größte Hafen Korsikas. An der Stelle des heutigen Bastia lag schon vor 2.000 Jahren eine römische Siedlung. Später war der Fischerort unter dem Namen "Porto Cardo" und "Terra Vecchia" bekannt. Die Stadt selbst wurde erst im Jahre 1380 von den Genuesen gegründet, die den kleinen Hafen ausbauten und durch eine starke Burg schützten. Rund um den "Neuen Hafen" wurde Mitte des 19. Jahrhunderts die Neustadt angelegt. Empfehlenswert ist der Besuch des Museums für Völkerkunde (fak. Eintritt ca. 5 Euro), welches auf der Zitadelle im ehemaligen Gouverneurspalast liegt. Fahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Tagesausflug Calvi und die Dörfer der Balagne inkl. Picknick
Sie fahren über Casamozza und Ponte Leccia auf die Panoramastraße nach Ile Rousse. Weiter geht es die wunderschöne Bucht entlang bis nach Calvi. Die größte Stadt an der Nordwestküste liegt von Bergen umgeben am gleichnamigen Golf. Sie wurde im 13. Jahrhundert um eine Festung erbaut, die noch heute über der Stadt thront. Einen Bummel durch die malerische Altstadt/Zitadelle sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Calvi zählt heute zu den wichtigsten und bekanntesten Fremdenverkehrsorten der Insel. Der Rückweg führt Sie durch die Balagne, einer nahezu unberührten Gegend mit alten traditionellen Dörfern, die ihren ursprünglichen Charme noch nicht verloren haben. Hier bereitet Ihnen Ihr Reiseleiter in der Balagne ein Picknick mit korsischen Produkten und Wein. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Tagesausflug Aléria - Corte - Scala di Santa Regina
Sie fahren ein Stück entlang der Ostküste bis Aléria. Hier biegen Sie ab um zunächst Corte zu erreichen. Dies ist die ehemalige Hauptstadt des früheren korsischen Königreiches. Sie wird als Herz Korsikas bezeichnet und gilt heute noch als Mittelpunkt des korsischen Patriotismus. Corte liegt malerisch auf einer Hochebene am Ufer des Tavignano. Der Ort ist reich an Sehenswürdigkeiten; besonders in der Altstadt kann man noch zahlreiche uralte Häuser aus dunklem Schiefergestein mit Torbögen und Stufenaufgängen sehen. Sie stehen in engen winkligen Gässchen, in denen die Vergangenheit noch lebendig ist. Die Festung, in der zurzeit eine Kaserne untergebracht ist, wurde wie ein Adlernest auf der Spitze eines Felsens erbaut. Die Hauptstraße von Corte ist der Cours mit zahlreichen Läden und Cafés. In der Altstadt kann man zudem noch das Haus von Napoléons Vater sehen, der hier mit seiner Frau lebte. Sie haben die Möglichkeit, mit dem Minizug in die Stadt zu fahren (Mehrpreis), da der Bus am Stadtrand geparkt werden muss oder Sie gehen zu Fuß. Anschließend geht es durch die Scala di Santa Regina, die malerischste und wildeste Schlucht Korsikas und dann noch weiter bis nach Calacuccia, zu dem größten gleichnamigen Stausee. Danach fahren Sie über Ponte Lecchia zurück zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Ausflug Cap Corse inkl. Weinprobe - Fährüberfahrt Bastia - Savona
Nach dem Frühstück fahren Sie an das Cap Corse. Das 40 km lange und 12 bis 15 km breite Cap Corse ist die nach Norden ins Meer hinausragende Verlängerung der Hauptgebirgskette Korsikas. Die felsige Westküste beeindruckt durch ihre landschaftliche Schönheit, die Ostküste lockt mit ihrer üppigen Vegetation. In früheren Zeiten betrieben die Bewohner der Halbinsel regen Handel mit französischen und italienischen Hafenstädten, in die sie Bodenschätze und Mehl brachten. Heute gedeihen am Cap Corse die berühmtesten Weine der Insel. In einem der zahlreichen familiengeführten Weingüter rund um Patrimonio können Sie sich persönlich davon überzeugen und legen eine Pause für eine Weinprobe ein. Abendessen in einem Restaurant in Bastia. Anschließend Fahrt zum Hafen und Einschiffung. Übernachtung im Raum Pisa/Livorno.

6. Tag: Heimreise
Nach der Ausschiffung in Savona treten Sie die Heimreise an.

* Fahrt im Komfortbus * 3 x Aschenbrenner Treue-Kompass * Fährüberfahrten Livorno - Bastia und Bastia - Savona * 1 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel im Raum Livorno * 3 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel im Raum Bastia/Borgo/Cervione * 1 x Übernachtung in einer Innenkabine an Bord der Fähre * 4 x erweitertes Frühstück * 4 x 3-Gang-Abendessen * 1 x Abendessen auf der Fähre * 1 x internationales Frühstück an Bord (Selbstbedienung) * 1 x Weinprobe am Cap Corse * 1 x Picknick in der Balagne * Durchgehende deutsch sprechende Reiseleitung auf Korsika * Ein- und Ausreisesteuer Korsika *

Weitere Eintritte sowie Bettensteuer oder Ortstaxe nicht im Reisepreis enthalten.

Hotel gutes Mittelklassehotel

  • Doppelzimmer mit Halbpension
    799 €
  • Einzelzimmer mit Halbpension
    974 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Deggendorf - Deggendorf, Busbahnhof ggn. Stadthalle
    0 €